Tox-Aid®

Tox-Aid® ist entwickelt worden, um negative Effekte von Mykotoxinen zu verringern. Die Entwicklung des Produktes basiert auf mehr als 25 jährige Erfahrung im Bereich der Myxotoxine in Wissen, Technik und Wissenschaft.

Mycotoxine sind toxische Produkte von Pilzen, diese können während des Wachstumsprozesses von Nutzpflanzen und während der Speicherphase erzeugt werden. Wenn Mycotoxine im Futtermittel vorhanden sind hat es Auswirkungen auf das Immunsystem und der Fruchtbarkeit und der interaktion von Nutztieren. Beim vorhanden sein von mehreren Arten von Mycotoxinen kann in der Weise zu interagieren und eine synergistische Wirkung in der Art verursachen, das die Wirkung von Mycotoxinen auf das Tier erhöht.   

Eines der Merkmale von Tox-Aid ist das die Mycotoxine im Verdaungstrakt des Darms der Tiere eine Bindung eingehen. Mehrere Studien zeigten, dass einige Mycotoxine leicht binden (z. B. Alfatoxine, Endotoxine und Mutterkon Alkoliode) Bei anderen Mycotoxine z.B. ZEA und tricholetecens ( DON und T-2 ) ist dies Bindung minimal. Tox-Aid hat die Qualität diese Mycotoxine im Verdaundstrakt der Tiere zu deaktivieren. Durch die Kombination von Bindung und Deaktivierung wird ihre Aufnahme Mycotoxine vom Tier reduziert.

 

Für weitere Information: nutrition@efs-holland.nl

 

 

Tox-Aid